The Silent Musical: Song-and-Dance Scenes in Austria Silent Cinema, 58th Annual Conference SCMS Chicago, 22.-26. March 2017

Norms, Negotiations, Analysis: Problems of Historiography in Screenwriting Research, 9th SRN Conference Leeds, September 2016

Jazz im Film: Ein weites Feld. Vortrag und Buchpräsentation im Internationalen Theaterinstitut der UNESCO, Wien. 19.5.2016

Jazz und Film: ein weites Feld. Anmerkungen zur filmischen Repräsentation von Jazz und deren Grenzen. Radio Jazz Research Group Tagung am 31.3.2016, Christian Albrechts Universität zu Kiel

The screenplay as a means of communication: The case of Notorious. 8th SRN Conference London, September 2015

Zu den multiplen Identitäten der Filmmusikforschung. 10. Kieler Symposium zur Filmmusikforschung. CAU Kiel Juli 2015

The Writing of the Angry Young Man. Screenwriting Research Network Conference HFF Potsdam, October 2014

The Angry Young Man and the Good Son: Amitabh Bachchan and Shah Rukh Khan. Anthropology: One Region and a World Cultire. Honorary Symposium on the Occasion of Elke Mader’s 60th Birthday, KSA, University of Vienna, October 10, 2014

Songs in Silent Cinema – the case of Vienna. (mit Anna Katharina Windisch )Song in film confernence. CAU Kiel, 21.-22.2.2014

The Sound of Vienna: Sound and Music in Viennese Cinemas 1896 – 1930. (mit Anna Katharina Windisch) Silent Film Sound. International Conference CAU Kiel 22.-23.2.2013

Opera and Silent Film in Vienna, Opera and Cinema: The Politics of an Encounter: Lissabon November 2012

Search: Creative Producer – replace with: Screenwriting Manual. Screenwriting Manuals and their normative functions in historical context. Theorizing Screenwriting Practice, Masaryk University Brno November 2012

Wo hat George Lucas bei Star Wars abgeschrieben? Vorlesung an der Kinderuni Wien 2012

Gesang in Wiener Kinos der Stummfilmzeit. Symposium zur Filmmmusikforschung 14. – 16. Juni 2012, Universität Salzburg

Role and function of the voice in silent film music: the case of Vienna. (mit Anna Katharina Windisch) Music and the Moving Image Congress, New York University, Juni 2012

Indienbilder im westlichen Film, India Camp Wien, April 2012

Hollywood: The Making of – Kurze Geschichte des frühen Hollywood. Urania, University Goes Public 21.4.2012

Musikfilme, Kinomusik und diegetische Musik: Wien 1908 – 1918. Forschungsseminar Fachbereich Musikwissenschaft, Universität Salzburg. Nov. 2011

Improvisation: Anmerkungen zu einem Begriff und seiner Beziehung zum Film: Vortrag am Jazz im Film Kongress, 30.9.2011, CAU Kiel

A Story is Not a Story but a Conference:Vortrag an der Sommuniversität Leipzig, 20.9.2011

Wie werden Donald Duck, Nemo und Shaun das Schaf lebendig? Vorlesung an der Kinderuni Wien, Juli 2011 gemeinsam mIt Anna Ehsani

Zur Inszenierung der Stimme in My Cousin (1918) 6. Symposium zur Filmmusikforschung, FFH Potsdam Juli 2011

Films as Cue Sheets: Musicfilms of the Transitional Era and the Development of Music in Silent Cinema. NECS Kongress London Juli 2011

Wie indisch ist Bollywood? Vortrag am IndiaCamp, 30.4.2011, Wien

Stummfilmmusik und die Imagination des Zuschauers. Zur Inszenierung der Stimme in My Cousin (1918), Auslassen, Andeuten, Ausfüllen. FU Berlin Dezember 2010

Ton und Musik in Wiener Kinos der Stummfilmzeit. Referat im Forschungsseminar des Fachbereichs Musikwissenschaft der Uni Salzburg, Oktober 2010

Was hören wir im Kino? Vorlesung an der Kinderuni Wien, Juli 2010

Österreichischer Experimentalfilm Gastvortrag an der Christian Albrechts Universität zu Kiel, Juli 2010

Mary Pickford as written by Frances Marion. Referat beim Women and the Silent Screen Congress, Bologna Juni 2010

What’s in a script? Referat beim „Rethinking screenwriting“-Kongress, Helsinki, September 2009

Was hören wir im Kino? Vorlesung an der Kinderuni Wien, Juli 2009

Vom Text zum Prozess. Für eine Pragmatik der Filmmusikforschung. (Arbeitstitel) Impulsreferat gemeinsam mit Hans Jürgen Wulff am 4. Kieler Symposium zur Filmmmusikforschung. Christian Albrechts Universität Kiel, 9. – 11. 7. 2009

The three dimensions of narrative structure. Referat beim NECS-Congress in Lund, Schweden, 25. – 28. Juni 2009 (auch Organisation und Moderation des Panels)

Redakteursfernsehen als Qualitätskontrolle. Vortrag beim „TV Motion“-Symposion des Drehbuchforums, 30.1. 2009, Satel Privatstifung Wien

Informationsgehalt der Musik und Dramaturgie in The Truman Show. Referat beim 3. Kieler Symposium zur Filmmusikforschung. Christian Albrechts Universität Kiel, 18.12. 2008

Cinema of Emergency. Amitabh Bachchan as national hero in times of crisis, Referat beim „Popular Culture and (World) Politics“ Workshop, University of Bristol, 11. – 12. 9. 2008 (auch Moderation eines anderen Panels bei dieser Tagung)

Worüber lachte man vor 100 Jahren im Kino? Vorlesung an der Kinderuni, Universität Wien, Juli 2008

Zur filmischen Darstellung musikalischer Innovation. Referat beim 2. Kieler Symposium zur Filmmusikforschung, Medienwissenschaftliches Institut der Carl Albrecht Universität Kiel, 11. – 12.7. 2008

Between Sentimentalism and Modernity: The Narrative Structure of Frances Marion’s Screenplays. Referat beim „Fifth International Women and the Silent Screen. Stockholm, June 11.6. 2008

Kurze Geschichte des Hindi-Films. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung „Südasien in der Neuzeit.“ Institut für Südasien, Tibet und Buddhismuskunde der Universität Wien, 16.6.2008

Warum gibt es keine guten Fußballfilme? Vortrag an der VHS Floridsdorf, Wien im Rahmen des „University Goes Public“ Programms. 21.5. 2008

Zur narrativen Funktion von Musik im Hindi-Film, Referat beim „1. Kieler Symposium zur Filmmusikforschung“, Medienwissenschaftliches Institut am Carl Albrecht Universität Kiel, Juli 2007

Wozu braucht man ein Drehbuch? Vorlesung an der Kinderuni Wien, Universität Wien, Juli 2007

Zur Verwertung indischer Filme in Europa, Vortrag und Podiumsdiskussion bei „Bollywood and Beyond. Viertes Indisches Filmfestival Stuttgart“, 14.7.2007

Aus der Rolle fallen. Zum Stilmittel des Aparte in Film und Fernsehen, Referat beim „7. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft: Komik. Ästhetik, Theorien, Vermittlungsstrategien.“ Theater der Jugend, Wien. November 2005

Rechte (und) Kunst. Referat und Podiumsdiskussion beim Kongress „Rechtes Denken als Normalität für die Zukunft Österreichs?“, Institut für Wissenschaft und Kunst, Wien. 25.1. 1997

Der Kulturkampf der Neuen Rechten, Vortrag beim Symposium „Das Zeitalter des Übermenschen“ an der Volkshochschule Favoriten, Wien. Oktober 1996

„Die Kultur, die sie meinen …“ Ergebnisse eines Forschungsprojektes zur Kulturfeindlichkeit in Österreich, Gastvortrag im Seminar „Kulturfeindlichkeit: Über aktuelle Tendenzen in Österreich“ von Univ. Prof. Dr. Manfred Wagner an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien, 24.1. 1996

Kulturkampf von Rechts, Vortrag bei der Konferenz „Neue Kulturfeindlichkeit“ des Verbands Wiener Volksbildung, Haus der Begegnung Rudolfsheim, Wien, Oktober 1995

Kulturkampf in Österreich. Vortrag im Treffpunkt Georgia. St. Georgen, Oberösterreich, 20.1. 1996

Schnitt.Punkte. Kulturpolitik in Österreich. Symposium im Literaturhaus Wien, März 1994, Organisation und Moderation mehrerer Podiumsdiskussionen