Alexander Dibiasi hat sein erstes Buch veröffentlich: Wolverine wird Abgeordneter befasst sich mit dem politischen Potential von Comicverfilmungen und ist ein gelungenes und spannendes Werk geworden. Als Herausgeber der Reihe Filmwissenschaft wie als Betreuer von Alexanders Diplomarbeit und Disseration bin ich entsprechend stolz auf das Buch und freue mich auf die Präsentation.

Advertisements