Jahresrückblicke langweilen, interessanter und motivierender sind da schon Vorschauen. Das kommt in der ersten Hälfte 2011:

Publikationen

Lina Kathibs zweibändiger Sammelband Storytelling in World Cinema sollte Anfang des Jahres bei Wallflower Press erscheinen. Mein Artikel zur Erzählweise des Hindi Kinos eröffnet den ersten Band.

Ebenfalls im Frühling wird mein drittes selbständiges Buch und mein fünftes für den Lit Verlag erscheinen. Stummfilmdramaturgie beschäftigt sich mit Erzählweisen im amerikanischen Stummfilm.

In Montage AV ist gerade ein gemeinsam mit Hans J. Wulff verfasster Grundsatztext zur Filmmusikforschung erscheinen. Zwei kürzere Text werden in den Kieler Beiträgen die dritte Lieferung des Rockumentary-Projektes vervollständigen.

Die Kunst der Lehre, der gemeinsam mit Johanna Muckenhuber und Thomas Schmidinger herausgegebene Diskussionsband wird ab März an den Unis Wien, Graz und Linz präsentiert.

Lehre

Während ich Lehre an der Uni Wien 2011 pausieren werde (Kettenvertrag), unterrichte ich im Sommersemester an der Universität Salamanca und im Wintersemester 2011/12 wahrscheinlich an der Uni Kiel.

Kongresse

An Kongressen ist bislang der NECS Kongress in London und das Symposion zur Filmmusikforschung in Potsdam geplant. Die Kinderuni sollte sich auch noch ausgehen.

Sonstiges

Von Ende Februar bis Ende März sind im Rahmen des Akkordeonfestivals im Filmcasino an fünf Sonntagen Stummfilme mit entsprechender musikalischer Begleitung zu sehen und zu hören. Ich habe die Ehre die Reihe kuratieren und moderieren zu dürfen.

Advertisements