Der österreichische Horror-Klassiker Orlacs Hände (1924) steht am Sonntag, den 14. März um 13 Uhr am Programm des Filmcasinos. Im Rahmen des Akkordeonfestivals wird der Film live von Stefan Sterzinger (Akkordeon) und Franz Schaden (Bass) begleitet.

Advertisements