Mein drittes FWF Selbstansteller Projekt in Folge wurde soeben bewilligt. Die nächsten drei Jahre werde ich mich an der Universiät Salzburg zum Thema „The Sound of Silents. Musik und Ton in Wiener Kinos 1896 – 1930“ arbeiten. Damit habe ich seit 2004 insgesamt rund eine halbe Million Euro an Drittmitteln aquiriert.

Advertisements